•  
  •  

Willkommen bei

Hundetraining GAUCHAT



Spielen mit dem Hund...                                

                       

...ist  keine Neuerfindung.....aber so alt wie das Leben selbst!  Doch "richtig" spielen mit dem Hund will gelernt sein! Denn Freud und Leid liegen ja bekanntlich so nah beieinander. Manchmal könnte man auch sagen: "Genie oder Wahnsinn"? Es gibt kaum eine Beschäftigung bei der so viele Elemente so krass zusammentreffen. Wo aus grossem Spass in der nächsten Sekunde tödlicher Ernst werden kann. Spiel ist nicht gleich Spiel! Und nicht zu unter-, aber auch nicht zu überschätzen! Die meisten Individuen lernen durch Spiel. Und je mehr man spielt oder trainiert , desto besser wird man. Verliert sich aber dieses "Gefühl" des Spass und Glücks und man (oder auch Hund/Tier) hat ausschliesslich und verbissen GEWINNEN vor den Augen sollte man jedes Spiel neu überdenken! Damit dies nicht geschieht ist es wichtig viel über das Spielen (in unserem Fall) mit dem Hund zu lernen. Wenn wir das Spiel mit dem Hund richtig einschätzen und lenken können, richtig interpretieren und motivieren können, richtig fördern und fordern können, das Spiel auch optimal in der Balance halten können.....ist es der beste Grundstein für eine lebenslange solide Mensch-Hund-Beziehung!


Der Alltag ist die Grundlage des Sports, nicht umgekehrt!!

Herzlichst

Eure Ursula mit Padouk und Debby